Winterwunderland Hunsrück – Eiszeit in der Baybachklamm

Jetzt, wo so langsam mit Macht der Frühling zu uns kommt, haben wir noch einmal ein paar Fotos aus dem Winterwunderland Hunsrück.

Wir sind ein Stückchen der Traumschleife Baybachklamm gegangen und haben euch ein paar schöne Fotos mitgebracht.

Die Sonne hat sich an diesem Tag nicht gezeigt, es war noch recht frisch und schattig.

Traumschleife Baybachklamm Schmausemühle
Los geht es für uns an der Schmausemühle. Sie ist auch noch im Winterschlaf, hatte hier gerade die Winterpause beendet und so langsam regt sich wieder etwas. Der Geruch war schon mal lecker :-) Im Sommer steppt hier wieder der Bär…
Der erste Blick auf den Baybach. Viel Eis, die bitterkalten Temperaturen der letzten Tage zeigen sich.

Wir gehen ein Stück Richtung Morshausen. Hier verläuft nicht nur die Traumschleife Baybachklamm, wir sind auch auf dem Hunsrückhöhenweg, der vom Hunsrückverein betreut wird und auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs.

Traumschleife Baybachklamm Baybach Winter

Der Wald sieht noch winterlich aus, die Temperaturen waren auch noch so, aber wir fühlten ihn schon. Den Frühling.

Traumschleife Baybachklamm Baybach Eis
Eistropfen an einer Eisscholle im Baybach
Traumschleife Baybachklamm Baybach
Eva-Maria, die gerade 12 Jahre alt geworden ist, hatte auch sehr viel Freude an den bizarren Formen, die das Wasser gebildet hat.

Traumschleife Baybachklamm Baybach

Unser Weg war an diesem Tag nicht lang. Anita musste sich erstmal wieder ans Wandern gewöhnen. Nach 4 Wochen Schonung wegen dem gerissenen Band am Knöchel darf sie aber nun wieder los.

Zum Glück! Wie die Natur einem fehlen kann, das merkte sie jetzt am eigenen Leib.

Traumschleife Baybachklamm vereist
Wunderbare Formen sahen wir an und unter der Eisfläche

Traumschleife Baybachklamm Baybach Blätter

Die Blätter des Herbstes waren noch nicht weggespült, sie waren zum Teil im Eis eingefroren. Das waren kleine Kunstwerke.

Traumschleife Baybachklamm Baybach Eis
Eiszeit…
Traumschleife Baybachklamm Baybach Eis
Kleine Nebenbäche, die aus den Bergen kamen, waren zum Teil komplett gefrostet. Unter dem Eis hörten wir aber das Wasser gurgeln und unten kam das Wasser wieder zum Vorschein.
Traumschleife Baybachklamm Eiszapfen
Eiszapfen in den Höhlen am Baybach.
Traumschleife Baybachklamm Eiszapfen
Überall aus den Felsen tropft in den wärmeren Monaten das Wasser. Jetzt ist es einfach gefroren und hängt da rum.

In den Höhlen an der Traumschleife Baybachtal, die allesamt ein Schild mit Schutzhinweisen für die Fledermäuse in ihnen versehen sind, haben wir tolle Eiszapfen gesehen.

Es waren nicht viele Kilometer, die wir an diesem Tag voran kamen, aber diese haben gereicht, um uns mal wieder zu zeigen, wie schön es hier ist.
Jede Jahreszeit hat ihren Reiz.

An der Schmausemühle werden wir dieses Jahr gewiss noch mindestens einmal vorbei kommen, wenn es am 9. Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon am 10.Juni hier vorbei geht. Bist du auch dabei?

Dann werden die Pflanzen und Tiere wieder erwacht sein, die Bäume werden ihr schönstes Grün zeigen und der Baybach sich gewiss ohne Eis zeigen.

Wir freuen uns drauf :-)

Liebe Grüße und viel Spaß mit den Fotos wünschen euch

Anita und Claudia

 

 

 

Wer und was ist aktiv-durch-das-leben.de?

Hallo, hier begrüßen dich herzlich Anita (rechts) und Claudia (links). Auf unserem bunten Blog wirst du eines nicht finden: Eintönigkeit. Wir nehmen dich mit auf unsere Wanderungen, mal zum Genußwandern auf 5 und mal zu einer 24 Stunden-Wanderung mit 80 Kilometern. Eines haben wir immer dabei: viel Spaß und eine positive Stimmung. Wir wünschen dir viel Freude beim Stöbern!

5 Kommentare

  1. Hey die Bilder sind echt schön :D Als es hier so kalt war, bin ich auch zu den Bächen gegangen und bin dort ein bisschen Eis geklettert. Das hat Spaß gemacht :D
    Lg
    Oli

  2. Es ist erstaunlich, was man so sieht, wenn man nicht nur so durch die Natur latscht, sondern das Schöne bei den Wanderungen erblickt.
    Ich mag den Winter nicht unbedingt, bin aber überrascht, welch schöne Fotos entstanden sind! Einfach toll, also Augen auf beim Spazieren gehen!

    • Lieben Dank für deinen Kommentar :-) Den Winter mochte ich (Claudia) eigentlich auch nicht so richtig, aber er hat auch seine schönen Seiten.
      Liebe Grüße ins Havelland

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*