Vorschau: 8. Saar-Hunsrück-Steig Wandermarathon am 11.06.2017 – mit tollen News für die Teilnehmer

Am 11. Juni 2017 ist es wieder soweit, der Wandermarathon auf dem Saar-Hunsrück-Steig findet statt.
Wir wollen euch ein paar interessante Facts zum Event und drumherum verraten.
Unter anderem erfahrt ihr ein paar tolle Neuigkeiten für die Teilnehmer!

 

Der Saar-Hunsrück-Steig

Er ist der bis heute bestbewertete Fernwanderweg Europas und ist ausgezeichnet mit dem “Deutschen Wandersiegel”. Das ist tatsächlich die höchste Auszeichnung, die ein Wanderweg europaweit bekommen kann. Auf rund 410 Kilometern und 27 Etappen kannst du so viele interessante Gegenden erwandern – und wenn du damit noch nicht genug hast, dann kannst du die 111 Traumschleifen in naher Umgebung, teilweise auf dem Saar-Hunsrück-Steig verlaufend, besuchen. Für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt.

Der Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathon

Zum 8. Mal findet dieser 2017 statt. Seit 2010 erfreut sich der Wandermarathon auf dem Saar-Hunsrück-Steig einer großen Beliebtheit. Anfänglich (in den ersten 5 Jahren) wurde eine Strecke angeboten, um die 30 Kilometer. Seit 2015 gibt es 3 verschiedene Strecken, 18-19km, 31-33km und die Marathon-Strecke mit jeweils 42 Kilometern. Die Strecken befinden sich auf dem Saar-Hunsrück-Steig, es wird kein Rundweg gelaufen, sondern es gibt Bustransfers für die Teilnehmer zum Startpunkt.

Im Jahr 2017 nun heißt das Motto:

Auf dem Saar-Hunsrück-Steig ins grenzenlose Dreiländereck.

Es werden wieder 3 Strecken angeboten.

42 Kilometer: Startpunkt Britten – Ziel Barockgarten am Palais von Nell in Perl

32 Kilometer: Startpunkt Mettlach – Ziel Barockgarten am Palais von Nell in Perl

18 Kilometer: Startpunkt Tünsdorf – Ziel Barockgarten am Palais von Nell in Perl

Wir zitieren von der Webseite des Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathons:

“Highlights 2017:

Im Verlaufe der Strecken werden spannende Stationen wie das Mettlacher Schloss Ziegelberg, der Baumwipfelpfad Saarschleife in Orscholz oder die römische Villa Borg mit ihren traumhaften Gärten passiert. Der Archäologiepark Römische Villa Borg ist nach mehr als 25 Jahren Ausgrabung und Rekonstruktion zu einem der Anziehungspunkte in der Region geworden. Der gesamte Komplex veranschaulicht auf höchst eindrucksvolle Weise den zahlreichen Besuchern die verschiedenen Aspekte des römischen Landlebens. Die Anlage ist in ihrer Art und Weise einmalig in Europa.

Der Baumwipfelpfad Saarschleife ist ebenfalls ein beeindruckendes Erlebnis. In bis zu 23 Metern Höhe über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und einzigartige Perspektiven erleben – das ermöglicht Ihnen der Baumwipfelpfad Saarschleife. 1.250 Meter schlängelt sich der barrierearme Baumwipfelpfad durch Buchen, Eichen und Douglasien in Richtung Saarschleife. An didaktischen Stationen werden Ihnen Leben und Lebensformen des Waldes anschaulich präsentiert. Für Besucher mit großer Abenteuerlust finden sich Erlebnisstationen entlang des Weges.”

Besonderheiten dieses Wandermarathons:

Der Partner “Baumwipfelpfad Saarschleife” spendiert jedem Starter der 32 km oder 42 km freien Eintritt zum Baumwipfelpfad! Ein besonderes Highlight, wie wir finden. Schaut euch mal dieses Foto an:

Die Kurzstreckler kommen leider nicht in den Genuß, da ihr Weg nicht am Baumwipfelpfad entlang führt.

Ein weitere Überraschung:

Die Strecke führt dieses Mal durch die Anlage der Villa Borg hindurch und: Es gibt für alle freien Eintritt in die römische Villa Borg. Die Borger Römer erwarten uns Wanderer mit selbst gebackenem Brot – wir bekommen schon jetzt irgendwie Gänsehaut, wenn wir daran denken. Die freuen sich alle auf uns Wanderer 🙂

 

GPX-Dateien

Die gpx-Dateien für euer komoot oder gps-Gerät könnt ihr euch herunterladen.

42 Kilometer-Strecke

32 Kilometer-Strecke

28 Kilometer-Srecke

Bei komoot haben wir die 42 Kilometer-Strecke schon geplant, deswegen können wir euch auch hier schon mal das Steckenprofil zeigen.

Details für die 42km-Strecke
Versorgung auf der Strecke

Auch dieses Jahr wird es beim Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathon wieder eine Versorgung der Wanderer unterwegs geben. Im letzten Jahr hatten wir da ein wenig Kritik üben müssen. Einige der Marathon-Wanderer haben an zwei Versorgungspunkten nichts Essbares mehr vorgefunden. Das war schwierig, bei 42 Kilometern und insgesamt über 2000 zu überwindenden Höhenmetern brauchte ein jeder Stärkung unterwegs. Die Organisatoren haben hier Besserung versprochen – und wir werden euch berichten, wie es gelungen ist. Wir sind sehr positiv gestimmt 🙂

Startgebühr

Die Startgebühr ist gestaffelt je nach der Strecke, die du wandern willst.

Bei Anmeldung bis zum 21.05.2017:

42km: 15 Euro
32km: 13 Euro
18km: 10 Euro

Bei Anmeldung nach dem 21.05.2017:

42km: 20 Euro
32km: 18 Euro
18km: 15 Euro

Inklusivleistungen:
  • Startnummer
  • Streckenkarte
  • Streckenverpflegung
  • Streckensicherung und medizinischer Notfallservice
  • Teilnehmer-Urkunde
  • Rücktransport zu Start/Ziel bei frühzeitiger Aufgabe
  • jede Menge sensationelle Natur (unbezahlbar)
  • nette Mitwanderer (unbezahlbar)

Ein paar Impressionen vom letzten Jahr:

 

Die Ausrichter, Partner und Sponsoren des diesjährigen Wandermarathons:

Ausrichter:

 

 

 

Partner:

 

 

Wie ihr seht: wir sind in diesem Jahr auch Partner des Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathon!
Danke für das Vertrauen, wir freuen uns 🙂

Sponsoren:

 

 

 

 

 

Noch mehr Informationen findet ihr auf der

Nun genug geschrieben, wir sehen uns am 11.06.2017 spätestens im Ziel 🙂

 

Habt ihr Lust auf noch mehr Extrem-Wanderungen? Dann schaut auf unserer Übersicht vorbei. Bis jetzt gibt es schon mehr als 60 Wander-Events dieses Jahr…

Uns kannst du auch am Wandermarathon am Donnersberg (hier ein schöner Vorbericht von Jörg: http://outdoorsuechtig.de/2017/02/07/wandermarathon-donnersberg/ und bei der 24h-Trophy von Wernigerode antreffen. Zu dieser werden wir euch bald mehr berichten!
Wir freuen uns so sehr auf diese Herausforderungen dieses Jahr!

Ausschreibung

Diese findest du auf der Seite des Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathons.

Anmeldung

Diese erfolgt online.
Unter folgendem Link könnt ihr euch anmelden: http://www.shs-wandermarathon.de/online-anmeldung.html

 

 

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*