Vorbericht: 7. Frankenwald Wandermarathon

Auf dieses Event am 22. September freuen wir uns schon ganz heftig. Der Frankenwald Wandermarathon rund um Helmbrechts wirft seine Schatten voraus. Viel haben wir von ihm gelesen und spätestens seit den 24 Stunden von Bayern dieses Jahr wissen wir, dass die Franken solche Events mit Bravour veranstalten. In diesem Bericht lest ihr etwas über die Strecke und die Geschichte dieser Extremwanderung.

Die Geschichte des Frankenwald Wandermarathon

Seit 2012 gibt es den Frankenwald-Wandermarathon bereits. Nachdem 2011 die 24 Stunden von Bayern im Frankenwald Station gemacht hatten, gab es kein Halten mehr. Ein Wandermarathon wurde ins Leben gerufen.
Zu Beginn gab es etwa 250 Teilnehmer, mittlerweile muss die Anmeldung bei knapp 600 Teilnehmern geschlossen werden. Warum ist das so?

Blicke in den Frankenwald

Bildrechte: Naturpark Frankenwald, Michael Teuber

Warum Frankenwald Wandermarathon?

Vielleicht sind es die legendären Frankenwald-Weiber, die das Event jedes Jahr zu etwas Besonderem machen? Vielleicht ist aber auch die schöne Landschaft im Frankenwald oder die Wanderer fühlen sich einfach willkommen und gut umsorgt?
Wir haben bisher noch keinen Wandermarathon im Frankenwald erlebt, aber wenn wir mal die Ver- und Umsorgung bei den 24h von Bayern dieses Jahr rund um Kulmbach zu Rate ziehen, dann wissen wir, dass die Franken das wirklich beherrschen, uns Wanderer zu begeistern.

Weitsichten im Frankenwald

Bildrechte: Naturpark Frankenwald, Marco Felgenhauer

Der 7. Frankenwald Wandermarathon

Die Tickets wurden an drei Terminen über Xing verkauft und jedesmal waren die verfügbaren Karten ratz fatz weg.
Ob Tagverkauf, ob Nachtverkauf, die Wanderer sind verrückt nach diesem Event.
Dieses Jahr startet der Marathon in Helmbrechts an der Göbelhalle. Zahlreiche Versorgungs- und Erlebnisstationen wird es unterwegs geben.
Der Startpreis liegt hier bei 60,- Euro und folgende Leistungen sind darin inkludiert:

  • Roadbook mit Tour- und Aktionsbeschreibung
  • Vollverpflegung (an allen Stationen “all you can eat and drink”) am Veranstaltungstag,
    unter anderem:
  • vor dem Start reichhaltiges Frühstücksbuffet in der Göbelhalle (ab 05:30 Uhr)
  • unterwegs mehrere Snack-Stationen (Brotzeit, Obst, Schoko-/Müsliriegel, Knabberei)
  • regelmäßige Getränkestationen (Wasser, Schorlen, Isogetränke, alkoholfreies Weizen, Bier, Radler)
  • Mittags-Suppen-Station (verschiedene warme Suppen – auch eine vegetarische – zur Auswahl), inklusive Getränk
  • Kaffee & Kuchen bzw. süßer Nachmittagsstopp
  • Frankenwald Weiber – Station (Bier, Wurst und Hochprozentiges)
  • im Ziel: warmes Abendbuffet (mehrere Gerichte zur Auswahl, auch vegetarisch, Salat, Nachtisch – all you can eat) inklusive 1 Getränk
  • wiederverwendbare Starter-Bag
  • nützliches Wander-Utensil… was genau erarbeiten wir gerade noch
  • Mehrweg-Trinkgefäß (gibt’s unterwegs)
  • Finisher-Geschenk

Ausruhen im Frankenwald

Bildrecht: Naturpark Frankenwal, Marco Felgenhauer

Weitere Leistungen sind:

  • separat ausgeschilderte Wanderroute
  • zahlreiche Erlebnisstationen auf der Strecke
  • kostenloser Shuttle-Service auf der gesamten Strecke
  • Dusch- und Umkleidemöglichkeiten in der Göbelhalle
  • kostenlose Massagen im Ziel (Göbelhalle)
Die Strecke

Dieses Jahr geht es in Helmbrechts los. Über 43,9 Kilometer führt uns der Weg zur
“Orter Alm”, über den “Walberngrüner Geltscher” nach Enchenreuth. Nach 12,5 Kilometern haben wir die Bischofsmühle erreicht. Über mehr als 100 Holzstufen dürfen die Wanderer nun zum Burgstall aufsteigen. Weitere Punkte sind: Hohenzorn, das Eisenbachtal, der Skulpturenweg, der Döbraberg mit dem Prinz-Luitpold-Turm, der Webersteig, Döbra, Haidengrün, Haueisen, Schauenstein, das Weberhaus in Neudorf, es wird auf dem Fränkischen Gebirgsweg gewandert bis die Marathonwanderer schließlich wieder in Helmbrechts ankommen. Über den Kirchberg geht es wieder zur Göbelhalle – und dort ist es dann geschafft.

Das Höhenprofil

Daten zum Event

Datum: 22.09.2018
Uhrzeit: 7:00 Uhr
Start und Ziel: Göbelhalle Helmbrechts, Pressecker Straße 20, 95233 Helmbrechts
Länge: 43,9km
Höhenmeter: 1105m
Teilnehmer: 580
Ausverkauft: ja
Veranstalter: Frankenwald Tourismus Service Center
Ausrichter: Stadt Helmbrechts

Vorfreude

Nach dem, was wir bis jetzt gelesen haben, sind wir so richtig gespannt, was uns dort in und um Helmbrechts erwartet.
Der Veranstalter Frankenwald-Tourismus hat mit den vergangenen Veranstaltungen so viele Menschen zu Fans des Frankenwald Wandermarathons gemacht, dass wir voller Vorfreude nach Helmbrechts fahren.
Ihr werdet hier und auf unserer facebook-Seite davon lesen.

Weitere Informationen

Bildrechte: Frankenwald Tourismus, M.Felgenhauer


1 Trackback / Pingback

  1. Der Frankenwald Wandermarathon - tolle Landschaft meets Herzlichkeit | Aktiv-durch-das-Leben.de - Wanderblog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*