Unser erstes Mal “Blogger schenken Lesefreude 2016” – schau mal rein!

Dieses Jahr machen wir zum ersten Mal bei Blogger schenken Lesefreude mit.
Seit 4 Jahren gibt es dieses Projekt und es findet am Welttag des Buches statt. Es erfreuen sich viele Blogger und Freunde des Buches an dieser schönen Aktion.

Blogger schenken Lesefreude 2016

Lesen ist für uns ein sehr wichtiger Ausgleich in unserer Freizeit. Es gibt so viele interessante Bücher, so wunderbare Verlage und Buchhandlungen und einige davon haben wir für diese Aktion gewinnen können.

Uns unterstützen bei “Blogger schenken Lesefreude” folgende Verlage und Geschäfte:

Blogger schenken Lesefreude
Blogger schenken Lesefreude 2016
Diese Verlage und Unternehmen haben uns super interessante Bücher für euch zur Verfügung gestellt und wir bedanken uns dafür ganz herzlich.

Schaut mal, was da Tolles dabei ist:

1. Rother Wanderführer:
Bernhard Pollmann “Harz, Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen”

Ganz druckfrisch bei uns eingetroffen ist dieser Rother Wanderführer Harz. Anfang April diesen Jahres aus dem Druck ist es die 9. Auflage dieses Taschenbuches. Bernhard Pollmann beschreibt darin mit eigenen Fotos 50 Wanderungen im Nationalpark Harz, in den angrenzenden Naturparks sowie im Naturpark Kyffhäuser. Jede Tour wird mit Zeitangabe, Höhenprofil, Wanderkarte, Einkehrmöglichkeiten und einer kurzen Beschreibung der Wanderung auf einer Doppelseite dargestellt. Als Zusatz: die GPS-Tracks als Download.
Unsere Meinung: Ein kleiner Wanderführer, der alle wichtigen Informationen für diese 50 Wanderungen liefert. Kurz und knapp – aber die Vorstellungen machen Lust, diese Wanderungen zu erleben.
Taschenbuch
Seiten: 130
ISBN: 978-3-7633-4257-0
Auflage: 9, 6. April 2016

Rother Wanderführer Harz

Rother Wanderführer Harz
Auszug aus dem Rother Wanderführer Harz

2. Droste:
Peter Rüther “Wanderlust im Weserbergland”

In diesem Taschenbuch finden wir 25 Wanderungen im Oberen Weserbergland von Hannoversch Münden bis Hameln. Es macht einen sehr aufgeräumten Eindruck. Von jeder Tour erfahren wir das Wichtigste, zu Beginn eine Übersicht mit Karte, Länge, Dauer, Anfahrt mit dem PKW und dem öffentlichen Nahverkehr, die Einkehrmöglichkeiten und bei manchen – was wir sehr interessant finden – wann die ideale Wanderzeit für genau diese Tour laut dem Autor ist. Jede einzelne Wanderung bekommt hier 3 bis 4 Doppelseiten. Die Fotos sind größtenteils vom Autor selbst und sehr stimmungsvoll.
Unsere Meinung: Dieses Buch macht voll Lust auf das Obere Weserbergland! Abwechslungsreich und mit tollen Bildern bestückt geben wir dieses Buch (neben den 6 anderen, die wir vorstellen) nur ungern wieder ab 😀 Aber für euch… dann doch etwas gern 🙂
Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-7700-1569-6
Auflage: 1, 7. März 2016

Droste Wanderlust im Weserbergland

Droste Wanderlust im Weserbergland
Auszug aus Wanderlust im Weserbergland

3. Droemer-Verlag:
Klüpfel, Kobr “In der ersten Reihe sieht man Meer”(zur Verfügung gestellt von unserer Lieblings-Buchhandung: mububu.de)

Mal etwas ganz anderes! Auch ein Roman darf es zwischendurch mal sein – und dieser hier wurde uns wärmstens ans Herz gelegt von unserer Lieblings-Buchhandlung Müller Büro- und Buchhandlung in Kastellaun. Erschienen ist es im März 2016 und schon in den Spiegel-Bestsellern.
Erinnerst du dich an deinen tollsten Familienurlaub mit Mama und Papa? Ging dieser zufällig nach Italien und fand in den 80ern statt? Wenn ja, dann MUSST du dieses Buch lesen, wenn nein, dann MUSST du es auch lesen. Sagenhaft witzig.
Und das alles nur, weil er über den Bildern von damals einschläft… 😀
Unsere Meinung: Ein Spaß. Kurzweilig und unterhaltsam, so kommt dieser Roman daher. Wenn man einfach mal auf andere Gedanken kommen mag 🙂
Gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 320
ISBN: 978-3-426-19940-4
Auflage: 1, 9. März 2016

Klüpfel Kobr In der ersten Reihe sieht man Meer
Auch dabei, der Roman von Klüpfel und Kobr: In der ersten Reihe sieht man Meer.

 

Blogger schenken Lesefreude 2016


4. Die Outdoor-Verlage, Conrad Stein Verlag:
Ingrid Retterath: “OUTDOOR, Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda”

Zu Beginn dieses Outdoor-Handbuches erfahren wir etwas über die Geschichte und Wissenswertes über Bonifatius. Auf den nächsten 38 Seiten werden sehr viele nützliche Informationen zur Route und zur Vorbereitung gegeben, zum Beispiel zur Anreise u.a. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, nützliche Telefonnummern, auf die Ausrüstung wird eingegangen, dabei auch eine Liste zum Abhaken für verschiedenste Bedürfnisse, wollt ihr auf der Tour fotografieren und wenn ja, womit?
Es wird auch die Frage aufgegriffen: Wieviele Wandertage hast du Zeit? 6 oder 9?  Das entscheidet ihr, das Buch hilft euch bei der Umsetzung.
Es folgen die Beschreibungen der einzelnen Etappen mit Karten und Fotos von der Autorin.
Unsere Meinung: Ein kleiner handlicher Führer (Ratgeber) der trotzdem sehr umfangreich ist. Er ist sehr lebendig geschrieben, wir werden die Bonifatius-Route gewiss auch mal wandern.
Taschenbuch
Seiten: 160
ISBN: 978-3-86686-309-5
Auflage: 2, 9. Februar 2015

Outdoor-Verlage Bonifatius-Route

_DSC0517
Auszug aus dem Buch

5. Piper Verlag
Manuel Andrack “Schritt für Schritt”
(zur Verfügung gestellt von unserem lieben Outdoor-Ausrüster fiftyfive.de)

Gut, von Manuel Andrack kennen wir Wanderbücher. Aber dieses hier ist anders. Wir gehen mit ihm durch die Zeitgeschichte. 16 Wanderungen stellt er vor und beschreibt auf unterhaltsame Weise die zum Teil recht umfangreichen historischen Sachverhalte. Vom Neandertaler bis zum Ägypter, von Luther bis zum KZ Sachsenhausen. Trotz des anspruchsvollen Themas ein echter Andrack, dem es nicht an Humor fehlt.
Unsere Meinung: Manuel Andrack schreibt immer unterhaltsam – und das ist ihm auch in diesem Buch gelungen. 3 Jahre lang hat er daran gearbeitet, das hat sich gelohnt!
Mit Signatur von Manuel Andrack.
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Seiten: 317
ISBN: 978-3-89029-460-55
Auflage: 1, 1. März 2016

Manuel Andrack Schritt für Schritt
Unser lieber Freund Manuel Andrack hat auch ein neues Buch – sehr lesenswert.
Manuel Andrack Schritt für Schritt
In der Mitte des Buches Bilder von den historischen Wanderungen.

6. Bruckmann Verlag
Jürgen Krüger “Pfalz, Wo es am schönsten ist”

Ein sehr schönes mit vielen Bildern geschmücktes Buch im Hardcover vom Bruckmann Verlag.
Auf Seite 9 befindet sich ein sehr informatives Inhaltsverzeichnis.
Speyer (Die Stadt mit dem Kaiserdom), Landau (das pulsierende Zentrum der Südpfalz), Zweibrücken (die Stadt der Rosen) werden so wie viele andere Städte in der Pfalz sehr anschaulich beschrieben. Natürlich kommen neben der Kultur auch die Feste, Traditionen und Nationalgerichte nicht zu kurz.
Zum Beispiel Neustadt an der Weinstraße, hier gibt es erstaunliche Fabelwesen. Es ist die heimliche Hauptstadt der Elwetritschen
Was ist das?
Wie sehen sie aus?
Steht in diesem Buch 🙂 .
Ein Register im letzten Teil  listet alphabetisch alles Wissenswerte auf.
Unsere Meinung: Nicht  nur für Nichtpfälzer, auch ein Pfälzer liest und schaut dieses Buch gerne. Die Bilder machen neugierig auf mehr, mehr zu lesen, mehr zu erleben und mehr zu genießen in dieser schönen Region.
Bildband
Seiten: 92
ISBN: 978-3-7654-8971-6
Auflage: 1, 1. März 2015

Bruckmann Die Pfalz
Ein Bildband, der Lust auf die Pfalz macht.

Bruckmann Die Pfalz

 


7. Rother Bergverlag
Thomas Grüner “Naturführer Alpentiere”

Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Insekten – in diesem Buch werden 240 bekannte und weniger bekannte Arten vorgestellt. Ob Hermelin, Alpen-Smaragd-Libelle, Birkenzeisig, Elritze oder Bergmolch – jedes Tier wird im Foto gezeigt und Besonderheiten werden herausgearbeitet. Sehr interessant.
Unsere Meinung: Dieser Rother Naturführer macht Lust, die Alpen und die Tierarten dort zu entdecken.
Broschiert
Seiten: 207
ISBN: 978-3-7633-6100-7
Auflage: 1, 17. November 2015

Rother Naturführer Alpentiere
Ein umfangreicher Naturführer vom Bergverlag Rother ist dieser von Thomas Grüner.

Rother Naturführer Alpentiere


Lust auf eines der Bücher?

Mitmachen und eines der Bücher gewinnen könnt ihr – unter der Bedingung, dass ihr uns sagt:

  • welches Buch aus eurem Bücherschrank wir unbedingt lesen sollten und warum.
  • Außerdem möchten wir von euch wissen: Wo befindet sich bei euch der nächste ÖFFENTLICHE Bücherschrank? Wir möchten ganz viele davon wissen.

Los gehts!
Verfasst einen Kommentar – und schreibt dazu, welches der von uns vorgestellten Bücher ihr gewinnen möchtet, dann seid ihr im Lostopf.
Die Aktion beginnt JETZT und endet am Sonntag, den 01. Mai 2016 um 23:59 Uhr.

Im Übrigen kannst du auch mitmachen, wenn du keinen eigenen Blog hast. Eine gültige E-Mail-Adresse reicht, damit wir dich erreichen können.

67 Kommentare

  1. Eines meiner Lieblingsbücher ist von Sarah Addison Allen — “Garden Spells” oder in der deutschen Fassung “Mein zauberhafter Garten.” Ich habe es im April zum zweiten Mal gelesen und war wieder von den Waverley-Schwestern aus Bascom, North Carolina fasziniert. 🙂

    Ich habe keine Ahnung, wo der nächste öffentliche Bücherschrank ist. Er ist sicherlich weiter entfernt als der Bücherbus, der einmal pro Woche für 1 1/2 Stunden in mein Stadtviertel kommt, daher werde ich weiterhin letzteren nutzen. 🙂

    Danke für die tolle Gewinnchance! Am meisten reizt mich „In der ersten Reihe sieht man Meer,” aber ich würde mich auch sehr über „Naturführer Alpentiere“ freuen.

    Liebe Grüße,
    Birgit

  2. Wow, so eine tolle Liste mit Büchern. Am meisten interessiert mich die Bücher “In der ersten Reihe sieht man das Meer” und “Schritt für Schritt”. Eines davon würde ich gerne gewinnen.

    Aus meinem Bücherschrank möchte ich euch “Norwegen der Länge nach” empfehlen. Das Erstlingswerk von Blogger Simon Michalowicz. Er ist vom südlichsten zum nördlichsten Punkt Norwegens gewandert ist und hat ein herrlich ehrliches Buch darüber geschrieben. Mein Buchtipp etwas ausführlicher unter http://soschyontour.de/buch-norwegen-der-lange-nach.

    Der mir am nächsten liegende Offene Bücherschrank steht am Nordbad in München. Ich liebe das Konzept. Tolle Idee, das in den Kommentaren zu sammeln.

  3. Wir sind 8 Naturgewalten und wandern 1 mal im Jahr zusammen. Die nächste Tour kommt bestimmt und mit dem Buch könnte es ja dann ins Weserbergland gehen. Würde mich sehr freuen!

  4. Schöne Buchauswahl, da fällt die Entscheidung schwer, aber ich würde mich besonders über den Harz freuen.
    Ein Buch, das ich jedem Weltenbummler empfehlen würde, ist “Das große Los” von Meike Winnemuth, nicht zuletzt, weil es zeigt, dass man nicht bei Wer wird Millionär? gewinnen muss, um die Zelte mal für eine Weile woanders aufzuschlagen. Bei mir hat es neben der Reise- auch die Abenteuerlust wieder mehr angefacht.
    Ich wohne in Berlin, hier gibt es ganz viele öffentliche Bücherschränke, meist in umgebauten Telefonzellen. Ich besuche gerne die Villa Libris am Rüdesheimer Platz, die oft fast überläuft, aber auch die vorm Centre Francais an der Müllerstraße, in der ich dafür viel Platz finde, Bücher abzustellen.
    Danke für das feine Gewinnspiel!

  5. Hallo! Aus meinem Bücherschrank empfehle ich die Kluftinger-Krimis vom Autorenduo Klüpfel und Kobr, weil sie sehr unterhaltsam und spannend sind. Ich habe den Kommissar richtig lieb gewonnen 😉 Der nächste öffentlich Bücherschrank steht bei mir in einem kleinen Einkaufszentrum in Aurich (Ostfriesland). Leider habe ich manchmal das Gefühl, dass er nicht allzu häufig genutzt wird. Einige Bücher stehen dort sehr lange und die Qualität einiger Bücher lässt auch manchmal zu wünschen übrig… Aber ich habe dort auch schon einige Schätzchen gefunden! Weil ich ein Fan von Klüpfel und Kobr bin, würde ich mich im Falle eines Gewinns auch am meisten über das Buch von ihnen freuen, das ihr verlost.
    Viele Grüße
    Kerstin

  6. Das Pfalz-Buch würde ich gerne nehmen,
    aus meinem Bücherschrank empfehle ich ,,Die Fotografin” von William Boyd
    öffentliche Büchereien gibt es in Gladenbach Haus des Gastes und in Marburg

  7. Hallo,
    ich empfehle heute ein Buch, was nichts mit wandern zu tun hat:
    “Corpus Delicti” von Juli Zeh. Ich hatte mit dem Buch total viel Freude.

    Leider gibt es bei mir keinen Bücherschrank in der Nähe, ich müsste eine halbe Stunde Zug fahren zum nächsten Bücherschrank in Jena.

    Ich würde mich sehr über das Buch: Bernhard Pollmann „Harz, Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen“ freuen.

    Liebe Grüße Christin

  8. da ich das Weserbergland vor der tür habe
    wünsche ich mir
    2. Droste:
    Peter Rüther „Wanderlust im Weserbergland“

  9. In Aachen gibt es viele öffentliche Bücherschränke. In den Cafes, den Gemeindezentren und auch am Straßenrand. Einfach mal Augen auf machen 🙂

    Mein Buchtipp für Euch: Gerade fertig mit Lesen: Lautlose Stufen von Inge Becher. Ein leises (Jugend)-Buch über Euthanasie im 3. Reich. Beachtlich und lesenswert nicht nur für Kinder ab 10.

    Gerne würde ich, nach qualvoller Auswahl, da Eure Bücher so toll sind, gerne Manuel Andrack „Schritt für Schritt“ gewinnen.

    Liebe Grüße Margarete
    P.S. meine Aktion läuft auch noch ein paar Tage. Schaut doch mal rein http://www.therapeutic-touch-west.de/2016/04/23-04-15-buecher-buecher-buecher-bei-blogger-schenken-lesefreude/

  10. Schon so oft gelesen und immer wieder gerne – Ich bin dann mal weg – Nachdem mein Mann af dem Weg war. ist dieses Bch bei uns nicht mehr wegzudenken.
    Bücherschränke nd Bücherbäume gibt es bei uns im Umkreis 6 Stück. Der nächste ist in Freisen als Baum, dann in Leitersweiler als Schrank, auf dem Wendlinushof ein Baum , in Tholey sogar zwei, einer am Fuß vom Schaumberg und einer oben drauf. Der letzte sthet an der Nahequelle in Selbach.
    „In der ersten Reihe sieht man Meer“ wäre das richtige Buch für den Urlaub, nicht am Meer sondern in den Bergen

    • Hallo Beate – Bücherbäume? Das haben wir noch nie gehört, klingt sehrinteressant. Danke für deine Teilnahme – den Kerkeling haben wir nun zum dritten Mal empfohlen bekommen. Wir müssen ihn lesen.
      Viel Glück für die Verlosung. Liebe Grüße Anita und Claudia

  11. Hallo,

    ich empfehle euch “Ralf Stork: Deutschlandsafari” , da sind ganz viele tolle Tipps drin, wo man in Deutschland wilde Tiere beobachten kann. Der nächste öffentliche Bücherschrank ist wohl so weit weg, dass ich gar nicht weiß wo – wahrscheinlich in Schweinfurt. Mir würde sowohl der Harz-Wanderführer als auch die Alpentiere interessieren. Überrascht mich doch einfach im Falle eines Gewinns 🙂

  12. Huhu,

    ich hüpfe sehr gern für “In der ersten Reihe sieht man Meer” in den Lostopf 🙂

    Ich empfehle zur Zeit “Ein ganzes halbes Jahr” von Joyo Moyes.

    Mein nächster Bücherschrank steht in Burscheid im Rathaus 😉

    Liebe Grüße
    Sinni

  13. Hallöchen!

    1. Unbeduingt lesen solltet ihr: Die 1Q84 Trilogie von haruki Murakami. ich habe noch nie so tolle, interessante und außergewöhnliche Bücher gelesen wie diese Trilogie.

    2. Öffnetliche Bücherschränke in meiner Nähe wären in: Bad Laer, Dissen am Teutoburger Wald, Georgsmarienhütte, Bissendorf, Ostercappeln und in Hüde am Dümmer.

    Ich würde mich entweder über “Aus der 1. Reihe sieht man mehr oder über den Wanderführer vom Weserbergland” Freuen.

    annekruggel(at)yahoo.de

    LG Anne

    • Hallöchen Anne, danke für diese Empfehlung. Haben uns gleich mal reingelesen und es als echt interessant empfunden. Kommt auf den Wunschzettel 🙂 Viel Glück wünschen wir auch dir für die Verlosung! Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  14. Also ich würde Euch “Ich bin dann mal weg” von Hape Kerkeling empfehlen. Das Buch hat mich sehr beeindruckt und ich halte es für sehr lesenswert.
    Leider habe ich keine Ahnung, wo der nächste öffentliche Bücherschrank steht – ich glaube, es gibt einen in Speyer…
    Von den vorgestellten Büchern würde ich mir “In der ersten REihe sieht man Meer” wünschen – das klingt superwitzig!

    • Huhu Henny, schön, dass du mitmachst. Hape wurde uns nun schon zweimal empfohlen, wir sollten ihn tatsächlich mal lesen… danke für die Empfehlung. Wir wünschen dir viel Glück für die Verlosung. Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  15. DIe Bücher hören sich alle wahnsinnig toll an 🙂 würde mich über alle freuen. Als waschechter Pfälzer natürlich am meisten über das tolle Pfalzbuch 🙂

    lg, Jasmin

    • Hoppla, habe die Fragen vergessen 😀
      Ich liebe ‘ich bin dann mal weg’ von Harpe Kerkeling, da bekommt man wirklich Lust selbst solche Erfahrungen zu machen, das Buch ist ein Muss in meinem Bücherschrank 🙂
      und der nächste öffentliche Bücherschrank ist in Landau 🙂

      lg, Jasmin

      • Hey Jasmin, danke für deine Teilnahme. Das Buch steht bei uns auch im Bücherregal, der Hape ist toll. Wir wünschen dir auch viel Glück bei der Verlosung.
        Liebe Grüße Anita und Claudia

  16. Ein Bücherschrank, den ich kenne und für meine Bücher nutze, ist in der Kölner Südstadt in der Rolandstraße. Mein Lieblingsbuch (das aber niemals in den Bücherschrank käme!) ist derzeit “Das große Los” von Meike Winnemuth, in dem die Autorin über ihre Weltreise nach einem Gewinn bei “Wer wird Millionär” berichtet. Nach der Lektüre will man nur noch weg und die Welt erkunden … Ich würde mich über den Harz-Wanderführer freuen. Viele Grüße, Sabine

    • Hallo Sabine, danke für deine Teilnahme. Das Buch hört sich interessant an! Werden wir uns mal anschauen. Viel Glück bei der Verlosung, der Harz-Wanderführer ist wirklich toll.
      Liebe Grüße Anita und Claudia

  17. Hallo und vielen Dank für den Hinweis auf eure Aktion auf unserem Blog. Eure Bücher hören sich alle ziemlich interessant an.

    Ich gestehe, ich habe noch keinen offenen Bücherschrank gefunden, hörte aber, dass es einen in Weimar gibt. Ansonsten natürlich die Bibliothek bei uns 😉

    Meine Empfehlung für euch – und es pass auf jeden Fall zu eurem Blognamen- : “Wohin der Fluss uns trägt” von Charles Martin. Der Roman hat mich damals sehr berührt, vielleicht auch aus der eigenen Situation heraus. Aber auf jeden Fall empfehlenswert.

    Ich würde gerne in den Lostopf von Manuel Andrack „Schritt für Schritt“ springen. Sicher spannend und eine sehr interessante Sichtweise auf Geschichte und das Wandern.

    Nochmals vielen Dank, viel Erfolg und viel Spass
    liebe Grüße
    Jens-Uwe & die AstroZwerge

    • Hallo Jens-Uwe, danke, dass du mitmachst und danke für die Empfehlung.
      Wir wünschen dir viel Glück für die Verlosung, der Andrack ist echt toll!
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  18. Hallo! 🙂
    Oh, da habt ihr aber tolle Bücher zu verlosen. Ich würde gerne den Harz-Wanderführer gewinnen.
    Der von mir aus nächstgelegene Bücherschrank steht in Flensburg (Marrensdamm). Es ist der wohl nördlichste Bücherschrank Deutschlands. 🙂
    Als Buchempfehlung habe ich “Eine Handvoll Erde im Meer – Halliggeschichten” von Dietrich Heyde für euch. Weil dieses Buch tief berührt. Weil es einem das Leben an der oftmals rauhen Nordsee näherbringt, weil es meine Heimat ist und ich immer wieder Sehnsucht habe, wenn ich länger nicht auf den Inseln und Halligen war, weil…weil das Meer etwas Besonderes ist. Es macht etwas mit den Menschen, die sich darauf einlassen. Ebenso wie dieses Buch etwas mit einem macht.
    Super, dass ihr auch bei Blogger schenken Lesefreude mitmacht – ich bin mit meinem Blog auch wieder dabei. 🙂
    Viele Grüße von
    Meike

    • Hallo Meike, schön, dass du mitmachst und danke für diese gefühlvolle Vorstellung vom Hallig-Buch.
      Wir waren auch auf deinem Blog unterwegs und haben uns an deiner Aktion beteiligt.
      Wir drücken dir die Daumen!
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  19. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Sehr gerne hüpfe ich für “In der ersten Reihe sieht man Meer” in den Lostopf.

    Meine Buchempfehlung ist “Wie der Elefant die Freiheit fand” von Jorge Bucay, ein sehr weises, poetisches und philosophisches Buch mit vielen kleinen, klugen Geschichten.

    Der nächste offene Bücherschrank in meiner Umgebung ist der Bücherwald am Prenzlauer Berg, Ecke Kollwitzstraße/Sredzkistraße, in Berlin.

    Ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Katja

    • Liebe Katja, danke für deine Teilnahme und die Empfehung des Buches. Der Titel klingt sehr vielversprechend, wir werden es uns mal anschauen, liegen uns doch Elefanten sehr am Herzen und die Freiheit eh…
      Wir drücken dir die Daumen für das Buch vom Italienurlaub.
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  20. einen schönen guten Abend.
    Ich hätte sehr gerne das Buch von Manuel Andrack. Ich liebe diese Bücher. habe schon mehrere im Bücherregal und habe sie alle samt verschlungen … 😉
    Die Bonifatius Route ist auch ganz toll. Habe ich aber schon, da ich mal direkt an der Strecke gewohnt habe.
    Ich liebe ganz neu in Oestrich-Winkel, daher weiss ich noch nicht, ob es hier einen Bücherschrank gibt, habe zumindest noch keinen gesehen. .. Aber in Wiesbaden gibt es ganz viele … 🙂

    Liebe Grüße
    Ilka

  21. Danke schoen,Ich mache mit für 7. Rother Bergverlag
    Thomas Grüner „Naturführer Alpentiere“,weil Aipentiere und Alpenflanzen interessieren mich sehr. Der nächste Bücherschrank steht in Ulaanbaatar, ich habe einige deusche Buecher , ich moechte sie fuer jemanden schenken.
    Liebe Grüße.

  22. ich nehme am Gewinnspiel teil für das Buch “Alpentiere”.

    unbedingt lesen sollte jeder Mensch das Buch “Momo” von Michael Ende, es erscheint einem vielleicht auf den ersten Blick als nette Lektüre für Kinder, aber es steckt soviel davon darin, wie wir moderne Menschen leben..

    der nächstgelegene Bücherschrank von mir aus gesehen ist am Laurentiusplatz in Wuppertal-Elberfeld, aber es gibt noch einen in Wuppertal-Vohwinkel, aber da weiß ich die Straße gerade nicht..

  23. Ich mache mit für “In der ersten Reihe sieht man Meer”.

    Welches Buch aus eurem Bücherschrank wir unbedingt lesen sollten und warum ?
    Die Buddenbrooks, ein Klassiker, der es wert ist, gelesen zu werden. Schöner Schreibstil, gute Story.
    Wo befindet sich bei euch der nächste ÖFFENTLICHE Bücherschrank? Wir möchten ganz viele davon wissen.
    In unserer Bibliothek in Saarlouis im Saarland

    Liebe Grüße von Petra !!!

    • Hallo Petra. Danke für deine Teilnahme. Klassiker werden oft unterschätzt, in vielen steckt oft so viel Wahrheit… Schön, dass du uns dieses Buch empfohlen hast.
      Wir wünschen dir viel Glück für die Verlosung.
      Liebe Grüße Anita und Claudia

  24. Einen wunderschönen guten Morgen,

    ich kann euch das Buch “Das Meer in deinem Namen” von Patricia Koelle empfehlen.
    Das Buch ist einfach wunderbar geschrieben und für mich persönlich ein richtiges Wohlfühlbuch. Man hat das Gefühl selbst am Meer zu sein bei diesem tollen Roman, in dem es um viele persönliche Entscheidungen und auch um die Liebe geht.

    Der nächste öffentliche Bücherschrank befindet sich bei mir am Kleinen Plan in Celle.

    Übrigens eine tolle Aktion, bei der ihr mitmacht und eine sehr interessante Buch-Auswahl.
    Falls ich Glück haben sollte, würde ich mich sehr über das Buch “In der ersten Reihe sieht man Meer” freuen.

    Viele Grüße
    202snoopy

    • Huhu 202snoopy, danke für deine Teilnahme und deine Empfehlung! Wir werden uns auf jeden Fall alle vorgeschlagenen Bücher anschauen. Das von dir hört sich toll an.
      Viel Glück wünschen wir dir.
      Anita und Claudia

  25. so viele schöne Bücher, ich bin von deiner Aktion begeistert. Mein Los gebe ich für die ALPENTIERE ab. Wir wandern oft in den Alpen und die Pflanzen kenne ich gut, aber zu den Tieren habe ich noch kein Buch.

  26. Ich empfehle euch das Buch “Berlin – Moskau: Eine Reise zu Fuß” von Wolfgang Büscher.
    In diesem Werk berichtet der Autor in farbiger und lebendiger Erzählweise von seiner drei-monatigen Reise und von zahlreichen einzigartigen Begegnungen!
    Der nächste öffentliche Bücherschrank befindet sich in meiner Heimat Hannover in der
    Kurze-Kamp-Straße in Bothfeld.
    Von den euch netterweise zur Verfügung gestellten Büchern favorisiere ich den Bildband „Pfalz, Wo es am schönsten ist“.

  27. Hallo,

    zuerst einmal Dankeschön für diese großartige Aktion. Ist echt spitze und so schöne Bücher.

    Ich würde gerne für Nr. 7 in den Lostopf hüpfen (ein Buch, das auch meinen Sohn begeistern würde)

    Wünsche euch einen schönen Tag.
    LG Sonja

  28. Hallo, ich würde auch mitmachen wollen: Ich empfehle das Buch aus meinem Bücherschrank: “Die weiße Massai” von Corinne Hofmann. Auf eine Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verläßt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lketinga. Abenteuerliche Jahre folgen, Jahre der LIebe, aber auch des Verzichts und wachsender Probleme: Die Verständigung ist schwierig, die Ernährung ungewohnt, das Rollenverständnist völlig anders. Als ihre Tochter Napirai geboren wird, scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden……
    Es gibt noch zwei Bücher von Corinne: “Zurück aus Afrika” und “Wiedersehen in Barsaloi”
    Die sind wirklich lesenswert.
    Der nächste öffentlich Bücherschrank befindet sich in 56288 Kastellaun in der Allee.
    Liebe Grüße von Steffi

    • Ach, ich hatte noch vergessen, welches Buch ich vielleicht gerne hätte:
      Vielleicht “Schritt für Schritt” von M. Andrack oder “In der ersten Reihe sieht man Meer” .
      Liebe Grüße

  29. Aus meinem Bücherschrank empfehle ich: Westerwald-Steig – Von Herborn nach Bad Hönningen – 16 Etappen (Rother Wanderführer). Der Wanderfüher ist schön kompakt und beinhaltet alle wichtigen Infos. Und der Westerwald, meine geliebte Heimat, ist und bleibt eine wunderschöne, sehenswerte Wandergegend.

    Der nächste, mit bekannte Bücherschrank steht in 65520 Bad Camberg-Dombach vor dem Feuerwehrhaus.

    Gewinnen möchte ich den Rother Wanderführer: „Harz, Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen“.

    • Hallo Stefan, schön, dass du teilnimmst! Westerwald, ja – ganz bei uns um die Ecke und gewiss auch wunderschön. Danke für den Tipp und viel Erfolg für den Harz-Wanderführer!

  30. Hi,
    ich würde das Buch “The Man Who Skied Down Everest” empfehlen wollen. Ich habe das kürzlich in meinem persönlichen Year Of Books 2016 gelesen und war total fasziniert. Ein japanischer Alpinist nimmt sich vor 1970 mit Skiern vom Everest abzufahren. Eine tolle Geschichte (in meinem Blog habe ich kürzlich etwas dazu geschrieben) über die Planungen, die Anreise zum Berg, das Geschehen vor Ort … wirklich toll.

    Mein nächster offener Bücherschrank befindet sich nicht mal 300m von mir entfernt. Am Bonner Bogen steht einer und wenn ich das richtig sehe wird der auch ganz rege verwendet.
    Siehe auch hier: http://www.buergerstiftung-bonn.de/projekte/offene-buecherschraenke/

    Mich würde der Führer zur Bonifatius-Route SEHR interessieren.

    Vielen Dank und allen anderen viel Glück. 🙂

  31. Schön, dass Ihr auch mitmacht! Sollte ich gewinnen, würde ich mich über den Wanderführer Bonifatiusroute freuen. Der führt durch meine alte Heimat.

    Liebe Grüße! Jörg

  32. “Schritt für Schritt – Wanderungen durch die Weltgeschichte“ ist mein Favorit, weil ich die Verknüpfung von Wanderrouten im geschichtlichen Kontext, gewürzt mit einer Prise Humor, genial finde und mir sicher bin, dass ich passende Inspirationen für meine individuelle Wanderung darin finden würde.

    Eine tolle Aktion übrigens, Danke und viele Grüße!

    • Hallo Petra, wir freuen uns über dein Interesse. Das Buch von Manuel Andrack ist echt toll.
      Hast du gesehen, dass du zwei Fragen beantworten darfst? 🙂
      Sind die beantwortet, kommst du in den Lostopf.
      Viel Erfolg!

  33. Die Pfalz vom Bruckmannverlag, ja das möchte ich!
    Aus meinem Bücherschramk empfehle ich “Der Biophilia-Effekt von clemens G. Arvay. Es erkläert die Zusammenhänge zwischen der Ausstrahlung und das Leben des Waldes zum menschlichen Energiehaushalt nach Aufenthalten im Wald. Heilung mittels Natur/Wald.
    Der nächste Bücherschrank steht auf dem Neulandpark und einer Im Tierpark Reuschenberg in Leverkusen und meine Ärztin bietet eine Lese-Nimm und/oder Tauschbücherecke
    Einen lieben Gruß von Spike und mir
    Elke

    • Huhu Elke, schön, dass du mitmachst! Das Pfalz-Buch ist eine super Wahl, ganz tolle Bilder und Informationen…
      Viel Erfolg für dich und liebe Grüße an Spike von uns.
      <3

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Welttag des Buches 2016 | KulturNatur
  2. Manuel Andrack: Schritt für Schritt | auf-den-berg.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*