Traumschleife Rheingold – ein Sammelsurium von Blogger-Zitaten

Der drittschönste Rundwanderweg 2016 – in den höchsten Tönen wurde diese Traumschleife nicht nur bei der Preisverleihung bei der Tour Natur in Düsseldorf gelobt. Sehr viel haben wir schön über sie gelesen…

Traumschleife Rheingold 18

Und nun wollten wir sie auch wandern.

Traumschleife Rheingold 1
Ein erster Blick auf den Rhein für uns

GEWUM! Geocaching, Wandern und mehr…, „Auf der Suche nach dem Rheingold

„Nein, Gold gab es natürlich keines zu finden. Aber der Name dieser Traumschleife in Verbindung mit dem Geocachen schreit einfach nach diesem Wortspiel.“

Traumschleife Rheingold 16
Gecacht haben wir auf dieser Traumschleife dieses Mal nicht – aber wenn wir lesen, wie viel es da zu finden gibt, gehen wir gewiss nochmal 🙂

Manuel Andrack, „Traumschleife Rheingold„:

„Man sollte also eine Menge Zeit für die Rheingold-Traumschleife einplanen, denn an den Aussichtspunkten mitsamt liebevoll und außerordentlich interessant gestalteten Infotafeln vorbeizuhasten wäre eine Sünde.“

Traumschleife Rheingold 49
Es gibt wrklich viele Schilder, auf denen Geschichtliches oder Geografisches erklärt wird.
Traumschleife Rheingold 15
Diverse Sitzgelegenheiten laden immer wieder zum Schauen und Verweien ein.

Wandernbonn, „Die Traumschleife Rheingold im Mittelrheintal

„Ich stelle mich neben den Holzkameraden im Inneren und lasse ebenfalls den Blick in die Ferne schweifen. Was der genau im Visier hat kann ich nicht erkennen und da er nicht sehr gesprächig ist, geht es für mich weiter.“

Traumschleife Rheingold 6
Wo schaut er denn hin?

Die Wanderreporter, M.D., „Traumschleife Rheingold oder darum ist es am Rhein so schön…

„Ist das schön oder ist das schön?!

„Jetzt noch ne Brücke (oder 2) und das Glück wäre perfekt… Gerüchten zu Folge soll es ja Lebewesen auf der anderen Rheinseite geben. Wie die wohl aussehen? Welche Sprache die wohl sprechen? Und was die wohl essen? Hm… Man müsste mal gucken, wie man rüber kommt…“

Vllt ein ander mal, heute hatte ich anderes zu tun.“

Traumschleife Rheingold 2
Das Rheintal sieht von oben so imposant aus!

Winni’s Blog, „Traumschleife Rheingold

„Ab der Europakuppel wird es dann anstrengend. Zunächst wendet sich der Weg hinunter ins Tal des Patelsbachs. Aber man weiß es genau: Das wird nicht ewig so weiter gehen und der Berg auf der gegenüberliegenden Seite wird mit jedem Schritt in Richtung Hirzenbach höher und steiler.“

Traumschleife Rheingold 13

siggipix.de, „Traumschleife Rheingold – 10,6 km

„Meine Kamera qualmt langsam und ich überlege schon mal, ob ich die Taschenlampe wirklich eingepackt habe. Der Weg wendet sich nun vom Rhein ab und führt nach km 7 in den Wald. Es geht langsam immer weiter bergauf, mal mehr, mal weniger. Und mitten im Wald gibt es kurz nach km 8 tatsächlich noch einmal einen Abstecher auf ein Felsstück mit – tadaaa – Aussicht auf den Rhein.“

Traumschleife Rheingold 7
Immer wieder der Blick auf den schönen Rhein

Outdoorsucht, „Traumschleife Rheingold – Urige Bäume und schroffer Rheinschiefer

„Herrliche Ausblicke öffnen sich über das Rheintal herüber zur Burg Maus und das Vogelschutzgebiet Ehrentaler Werth. Zahlreiche Aussichtspunkte mit Bänken und Traumbänken laden zum Verweilen ein.“

Traumschleife Rheingold 9
Für Siegfried, Peter, Ute und Maria: es ist die Burg Maus! Unterhalb liegt der Ort Wellmich. Wir haben uns gefreut, diesen kurzen Plausch mit euch gehalten zu haben 🙂

Fotografische Reisen und Wanderungen, „Träumen – Begegnen – Staunen auf den Traumschleifen Rheingold und Fünfseenblick

„Wir werden nach steilem Aufstieg und auch während dessen, immer wieder mit so zauberhaften Ausblicken belohnt, dass es schon traurig war überhaupt weiter zu wandern. Am liebsten hätten wir den Augenblick fest gehalten. Das war auch mit ein Grund dafür, dass wir heute unserem Namen „Wanderschnecken“ alle Ehre gemacht haben.“

Traumschleife Rheingold 10
Steintreppe nach der Europakanzel
Traumschleife Rheingold 11
Dann ging ees ein wenig steiler bergan. Aber schön…

Heikes Heimatwandern, „Rheingold, Ginster und wehendes Haar

„Schmale Pfade, steile Stiegen und immer wieder tiefe Ausgucke auf den breiten Fluss. Deshalb heißt die Runde ja auch Rheingold! Den Strom verliert man nämlich fast die gesamte Tour nicht aus dem Auge! Der Schiffsverkehr lässt sich von zahlreichen Bänken aus bequem beobachten. Alles im Blick hier oben.“

Traumschleife Rheingold 8
Schiffsverkehr…

Tea&More, „Mit Birnentee an der Traumschleife Rheingold wandern

„Auf 10 km Länge lernen Sie so ein Stück deutscher Kulturlandschaft kennen.“

Traumschleife Rheingold 3
Blick auf die feindlichen Brüder, Burg Sterrenberg (links) – die zweitälteste noch erhaltene Burganlage im Mittelrheintal – und Burg Liebenstein (rechts)

Outdoorsuechtig, „Warum ist es am Rhein so schön? Die Traumschleife Rheingold

„Schade, dass die Traumschleife Rheingold mit 10,7 km nur sehr kurz ist. Sonst hätten wir mit Sicherheit zur Höchstnote 5 Sterne gegriffen! Und wir wissen jetzt: Darum ist es am Rhein so schön!“

Traumschleife Rheingold 12

Unser Fazit:

Es ist eine abwechslungsreiche und schöne Traumschleife. Die vielen Aussichten auf den Vater Rhein sind traumhaft.
Die angegebenen 4 Stunden Wanderzeit sind – wenn du wenig fotografierst und dich nicht aufhalten lässt – zu lang angesetzt.
Aber eine Traumschleife ist eben etwas anderes, als einfach nur wandern.

Du brauchst gewiss diese Zeit, denn du bleibst des öfteren stehen und bewunderst einfach nur die Schönheit dieses Weges.

Anstrengend fanden wir sie nicht, es gibt abwechslungsreiche Wege, und es gibt steile Passagen, die ungeübte Wanderer gewiss aus der Puste bringen.

Traumschleife Rheingold 13
Bis fast zum Schluss immerzu faszinierende Ausblicke
Traumschleife Rheingold 19
Panorama

Nun, wie gewohnt noch einige mImpressionen für den interessierten Leser. Viel Spaß dabei.

 

3 Kommentare

  1. Eine schöne Idee! Ich freu mich, dass ich gleich mit zwei Blogs vertreten bin. Die Wanderung hat aber auch irre Spaß gemacht. Auch wenn bei uns das Wetter nicht optimal war. Wir haben uns fest vorgenommen, die Runde bei gutem Wetter nochmals zu laufen.

    Liebe Grüße, Jörg

  2. Wunderschöne Bilder Ihr Lieben.
    Die Traumschleifen sind ALLE zu empfehlen. So sorgfältig ausgesucht und für jeden Wanderer „erwanderbar“.
    Immer wieder wunderschöne Aussichtspunkte.
    Man kann sich auch sehr gut bei der Zentrale in Losbach am See im Saarland erkundigen. Die sind sehr freundlich und schicken einem alles was man an Informationen für die Traumschleifen brauch.
    Aber Eure Bilder sagen schon alles.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*