Korsofahrt Alt Ruppin – Sommerkarneval auf dem Rhin

Die Wolke 4

Update 26.01.2017:
Dieses Jahr findet die 96. Korsofahrt statt. Am 5. August 2017 ist es soweit.
Wir wünschen viel Spaß!


Update 20.03.2016:
Dieser Beitrag ist prädestiniert für eine Blogparade, die wir beim Stöbern im Netz gefunden haben.
Tina von https://choices-of-life.com hat dazu aufgerufen und das Thema lautet: „Mein unvergesslicher Reisemoment„.
Da fiel uns auf Anhieb die Korsofahrt ein, denn so unverhofft, wie wir zu diesem tollen Reisemoment kamen, werden wir ihn auch nicht so schnell wieder vergessen.


Die Korsofahrt in Alt Ruppin

Seit fast 100 Jahren findet dieses Spektakel in Alt Ruppin statt und die Menschen dort sind richtig narrisch! Was für den Rheinländer die Fassenacht ist für den Alt-Ruppiner die Korso-Fahrt. Eben der Sommerkarneval.

Fremd aber mittendrin

Von unserer netten Vermieterin der Ferienwohnung erfuhren wir beim Kennenlernen, dass just an diesem Abend eine Veranstaltung in Alt-Ruppin stattfindet. Wir schauten uns beim Hören des Namens dieses Fests an, denn das hatten wir noch nie gehört.

Aber genau deswegen war es umso mehr interessant und wir machten uns gegen Abend auf den Weg an den Rhin.
Wir liefen erst am Ufer entlang, fanden den Aufstellort der Boote, begaben uns dann aber an den eigentlichen Veranstaltungsort. Wir suchten einen tollen Platz auf der Ufer-Mauer, es zeigte sich, dass dies ein wunderbar gewählter Platz war. Wir saßen in der ersten Reihe, alle Boote fuhren direkt vor unsere Augen vorbei.

Ein Platz direkt am Ufer
Ein Platz direkt am Ufer
Was ist die Korsofahrt?

So wie an Fassenacht/Karneval hier die Umzüge auf den Straßen sind, findet in Alt Rppin am ersten Samstag im August seit 94 Jahren die Korsofahrt im schmalen Flüßchen Rhin statt. Hierbei basteln eifrige Familien, Vereine oder Gruppen monatelang an ihren Booten, um sie an diesem Samstag Abend der Jury und dem Publikum zu präsentieren. Voraussetzung zum Mitmachen für Boote ist, dass sie gut beleuchtet und festlich geschmückt sind, ein Startgeld wird nicht erhoben.
Gleichzeitig werden auch die anliegenden Ufer geschmückt und ebenso durch die Jury prämiert.

Die Jury
Die Jury

Drumherum gibt es ab dem Nachmittag ein buntes Programm für Kinder, dieses Jahr erfreuten ein Puppentheater und die Kindertagesstätte „Spatzennest“ die kleinen Gäste. Eine Bastelstraße, ein Hobbyzoo mit Waschbärenburg, einTrampolin und eine Superrutsche machten den Tag für die Kinder noch schöner.
Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, obgleich de Stände und deren Mitarbeiter am Abend restlos überfordert waren.
Auch musikalisch boten die Alt Ruppiner dieses Jahr etwas. Von dem Nachwuchsgesang-Talent „Isabella“ über die Band „White Trash„, Liedermacher Torsten Willer und den beiden Musikern von „A Kind of Grey“ kam am Abend nach der Korsofahrt der Hauptact: „Fun Factory„. Nach dem Feuerwerk schaffen sie es zwar nicht, das Publikum in Alt Ruppin mitzunehmen und zu begeistern, aber die Hits von früher nochmal zu hören war schon toll. An Dynamik haben die vier nichts verloren!

Fun Factory
Fun Factory
Die Entscheidung der Jury

Die Jury hatte wirklich keine leichte Aufgabe. Viele der Boote waren super schön beleuchtet und geschmückt, da haben sich einige richtig viele Gedanken gemacht und einige viele Stunden Arbeit reingesteckt.

Bei der 94. Korsofahrt gewann die FFW Alt Ruppin mit dem Thema Rio Ruppin. Eine sehr schön verkleidete Crew steuerte das Boot. Platz 2 belegte ein Boot, auf dem es allerlei Essbares gab – namens: Bernd’s Grill-Party. Da das Boot recht spät kam, sah es fast niemand mehr. Gut, dass die Jury sie noch beachtete… die Familien Bertge, Thiedemann, Bernhardt, Jakob, Herrmann und Rath waren hieran beteiligt.

Platz 1 der Korsofahrt 2015, Rio Ruppin der FFW Alt Ruppin
Platz 1 der Korsofahrt 2015, Rio Ruppin der FFW Alt Ruppin

Platz 3 belegte einer unserer Favoriten, die Familie Kreideweiß hatte ein wunderschönes Boot hergerichtet, das Thema: Wolke 4. Schaut selbst:

Die Wolke 4
Die Wolke 4

Der Vollständigkeit halber erwähnen wir die Nächstplazierten auch:

4. Platz Familie Friedrichs: Queen am Rhin
5. Platz Sidow/Papenbrock: Ein Bett im Kornfeld
6. Platz Familie Erdmann: Die Eierköppe
7. Platz Familie Göpfert, Bohlig: Wolkenschloss
8. Platz Familie Meisner, Neimann: Jam Crew Jameika
9. Platz Robert Götz: Beachparty
10. Platz Michael Müller: Die Besucher
11. Platz Familie Hamann, Lippitz: Breaking Bad
12. Susanne Wohler: Flower Power
13. Platz Holger Kuhn: Rettet das Volkslied
14. Platz Udo Wetzel: Prinzessin auf der Bohne
15. Platz Familie Alber: Hawaii

Korsofahrt Alt Ruppin 2015Korsofahrt Alt Ruppin 2015

Bei den Ufern gewann die Familie Missal, sie schmückten zum Thema GaleRhin. Da wir die Ufer von unserer Position aus nicht sehen konnten, dazu hätten wir Boot fahren müssen, können wir dazu wenig sagen. Es war schön anzusehen, denn die Lichter leuchteten noch auf dem Nachhauseweg hell.

Das Feuerwerk nach dem Korso war schön anzuschauen, es wurde wirklich ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Feuerwerk
Feuerwerk

Im Seebad gab es noch bis 2 Uhr eine Beach-Party. Wir gingen nach einem schönen Abend in unsere Ferienwohnung zurück. Diese lag kein 10 Minuten Fußweg entfernt.

Fazit:

Eine tolle Veranstaltung, von der wir sagen müssen, dass es schade gewesen wäre, wenn wir den Tipp nicht bekommen hätten. Ein Dankeschön an unsere Vermieterin. Wir verlebten einen sehr interessanten Abend mit einer alten Tradition, die uns erst fremd war, in die wir uns aber schnell mit Begeisterung einlebten. Von der Stimmung her dürfen sich die Alt Ruppiner und Gäste noch ein wenig von der rheinischen Fassenacht abschauen. Ein wenig mehr Begeisterung wäre schön gewesen 😀

Eintrittspreise 2015:
Kinder bis Ende Kindergarten: 0,- Euro
Schüler bis 16 Jahre: 1,- Euro
Erwachsene: 5,- Euro

Noch ein paar Impressionen:

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

 

 

1 Kommentar

  1. Super! Das sind die besten Erlebnisse, wenn man zufällig reingerät. Ich bin einmal in Kanada zufällig in einen kleinen Holzfällerwettbewerb gestolpert und dieses Jahr in Birmingham stand ich plötzlich mitten in der Zuschauermenge einer St.Patrick’s Day Parade. Beides war gigantisch.

    Seltsamerweise gibt es Leute, die an so was keine Freude haben. Letzte Woche wurden Gäste im Hotel, die vor mir an der Rezeption standen auf die bevorstehende St. Patrick’s Day Parade in Dublin hingewiesen. Deren Reaktion darauf war, dass sie dann an dem Tag nicht nach Dublin reinfahren werden…. Ich hab die bildlich gesprochen mit offenem Mund angestarrt. Gibts so was?

    Mich hat es gefreut, dass ihr hier von diesem Ereignis in Wort und Bild erzählt habt. Die Boote waren ja große klasse – und dann auch noch beleuchtet bei Nacht. Große Klasse. Da wäre bestimmt jeder gerne dabeigesessen – außer die seltsamen Leute, die letzte Woche vor mir an der Rezeption 😉

1 Trackback / Pingback

  1. Blogparade: Mein unvergesslicher Reisemoment - Choices of life

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*