Freizeitbad Simmern – warum in die Ferne schweifen?

Wir hatten Lust auf Sauna, aber wollten nicht weit fahren. Also schauten wir uns unser Saunabuch * an und fanden das Freizeitbad Simmern.

Simmern ist von uns wirklich nicht weit entfernt. Oder besser gesagt: um die Ecke, denn nach 8 Kilometern sind wir da.
Geöffnet ist das Freizeitbad mit Saunabereich um 10 Uhr – wir waren gegen 11:30 Uhr da.

Anfahrt und Parkplätze

In Simmern befindet sich das Freizeitbad in der Nähe des Rathauses, neben der Hunsrück-Halle.  Parkplätze gibt es genügend direkt vor de Tür, erstaunlicherweise gibt es für den Sauna-Bereich einen eigenen Eingang. Die Karte musst du dir aber am Eingang für das Schwimmbad holen. Für den Parkplatz benötigst du einen Berechtigungsschein. Wir haben das vergessen, sind aber nicht geahndet worden.

Freizeitbad Simmern 1

Wir zogen uns alle vier im Freizeitbad-Bereich in den Einzelkabinen (es gibt auch Familienumkleiden) um, denn die Mädchen wollten an diesem Tag mal nicht mit in die Sauna, sondern lieber rutschen, schwimmen und springen. Das ist hier in dem kleinen Freizeitbad gut möglich. Es gibt ein 1-Meter-Brett und einen 3-Meter-Turm, einen Schwimm-Bereich, Massagedüsen im Nichtschwimmer-Bereich und Spielgeräte. Die 46 Meter lange Rutsche endet in einem kleineren Becken, wo sich auch Schwallduschen befinden. Ein Baby-Spielbereich, ein Whirlpool und ein Außenbecken runden das Angebot ab.

Freizeitbad Simmern 4

Die Sauna

Wir wechselten nach dem Umziehen vom Freizeitbad in den Saunabereich. Dazu gehst du an dem kleinen Bistro-Bereich vorbei, durch zwei Türen – die Treppe runter – in den Saunabereich – durch einen gefliesten Flur – wir sehen eine Tür zum Dampfbad (45°C), eine Trockensauna (85°C), Wasser-Liegen und einen Zugang zum Außenbereich.

Wir waren wohl etwas verwirrt – denn wir hätten den Umweg gar nicht gehen brauchen. Oben an der Treppe gibt es einen Zugang zum oberen Bereich der Sauna, dort befinden sich auch die Spinte und der Umkleide-Bereich.

An Saunen sind hier in der Etage eine Finnische Sauna (90°C) und ein Tepidarium (60°C).

Im Außenbereich, der zwar sehr klein ist, aber irgendwie doch ausreichend, befinden sich 8 Ruheliegen. Wir finden hier zwei freie Liegen in der Sonne und sind darüber sehr froh. SONNE! Das war in den letzten Wochen echt selten.

Freizeibad Simmern Sauna
Endlich Sonne!

Im Innern der oberen Etage befindet sich noch ein kleiner Innenhof mit dem Tauchbecken und ein paar Stühlen.

In der Finnischen Sauna gibt es jede Stunde ein Aufguss. Die Saunen sind insgesamt nicht sehr groß, hier in die Finnische passen rund 15 Personen. Die waren dann auch drin, während ich den Wellness-Aufguss genoss. Ein Salz-Peeling gab es zwischendurch – insgesamt war der Aufguss sehr gut. Wir haben allesamt gut geschwitzt.

Auch während der anderen Sauna-Gänge haben wir gut und angenehm geschwitzt. Im Dampfbad (Untergeschoss) war ein angenehmer Geruch, ebenso im Tepidarium. Dort sorgen neben dem blubbernden Wasser neben dem Ofen auch das wechselnde Licht für eine angenehme Athmosphäre.

Hunger

Die Mädchen im Freizeitbad und uns plagte ein Hungergefühl – wie immer in der Sauna. Also gingen wir in den Bistro-Breich. Der befindet sich – wie oben schon geschrieben – im Freizeitbad-Bereich. Hier gibt es einige Tische und Stühle, und ein jeder fand etwas zu Essen. Das Angebot ist nicht üppig – aber wenn bei uns alle satt werden, kann es nicht schlecht sein. Es gibt Pommes, Frikadellenbrötchen, Fleischkäsebrötchen, Hot Dogs, Bockwurst, Curry-Wurst, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Heißen Toast mit Salami oder Schinken, Pizza Margherita und Salami und Waffeln mit Eis.
Ausreichend und recht gut schmeckend. An Getränken gibt es auch ein normales Angebot.
Sicherlich kannst du besser essen, aber es ist für ein Imbiss zwischendurch absolut ausreichend. Die Damen im Service waren an diesem Tag sehr nett.

Sauberkeit

Wir haben keine Beanstandungen, können den Sauna-, Umkleide- und Bistro-Bereich bewerten. Ob Toiletten, Duschen, Ruhe-Bereiche oder Bistro – wir haben es echt sauber in Erinnerung. Im Freizeitbad haben wir uns kaum aufgehalten, deswegen können wir die Sauberkeit dort nicht einschätzen.

Freizeitbad Simmern Hunsrück

Bewertung

Freundlichkeit: sehr gut
Sauberkeit: keine Beanstandungen
Kinderfreundlichkeit: die Kinder hatten im Feizeitbad-Bereich ihre Freude
Essens- und Getränkeangebot: kleine, aber ausreichende Auswahl, Preis angemessen
Parkplätze: sehr gut (kostenlos vor dem Haus)
Preis-Leistungsverhältnis: sehr gut, Tageskarte kostet10,-  Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 4,50  Euro für den ganzen Tag (inkl. Sauna-Bereich)
Webseite: http://www.simmern.de/tourismus/schwimmbad-naturfreibad/aktuelles

Freizeitbad Simmern Rutsche

Wir können euch das Sauna-Buch nur empfehlen! Die Aktuellen Bücher haben Gutscheine bis Anfang 2017, also noch über eine halbes Jahr Zeit, um zu sparen 🙂

Dieser Link führt euch zu einer Übersicht bei amazon* mit verschiedenen Sauna-Führern. Vielleicht ist auch eure Region dabei? (Beim Klick auf den Link kauft ihr nichts, ihr werdet lediglich zu amazon und der Übersicht  geleitet)
Übersicht Saunaführer Deutschland *

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*