Blogparade – Basteln, Do-it-yourself – Geschenke oder anderes selbst machen?

Nun ist es Zeit, unsere zweite Blogparade ins Leben zu rufen.
Als Thema haben wir uns „Basteln, DIY – Geschenke oder anderes selbst machen? „ überlegt.

Heutzutage ist schnell ein Gutschein oder etwas anderes gekauft, aber freut sich der Beschenkte nicht noch mehr über etwas Selbstgemachtes?
Oder bastelt ihr euch selbst manchmal Dinge, die einfach praktisch sind oder schön? Oder bastelt ihr gar für eure Tiere etwas?
Wir möchten genau das von euch wissen.

Wer darf mitmachen?
  • Dein Beitrag handelt von Do-it-yourself, Basteln oder Bauen und ein Ergebnis wird präsentiert.
  • Der Beitrag muss NICHT neu sein, er kann schon länger auf deinem Blog existieren.
  • Der Beitrag sollte eine Bastelanleitung beinhalten, nach der man/frau dieses selbst nachbasteln oder -bauen kann.
  • Dein Beitrag sollte Fotos beinhalten.
  • Er sollte nicht kürzer als 300 Worte sein.
  • Du verlinkst in deinem Beitrag auf unseren Beitrag hier.
Nachtrag 13.09.2016:
  • auch Videos oder Beiträge unter 300 Worten sind natürlich erlaubt, oben sind nur Wunschwerte genannt 🙂

Wir haben letztes Jahr zu Weihnachten Laubsägearbeiten mit den Kindern gemacht – nachzulesen in diesem Beitrag – und haben diese an Oma und Opa und die Tanten verschickt. Sie kamen sehr gut an, alle waren regelrecht aus dem Häuschen ob des bunten Baumschmucks. Die Mädchen mit ihren 10 und 11 Jahren waren bei diesen Arbeiten mit viel Herz dabei und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Das ist natürlich anders, wenn du nach einer Vorlage etwas zusammenbaust oder -bastelst.

Weihnachtliche Laubsägearbeiten

Wir haben demnächst vor, noch etwas ganz Besonderes zu basteln, das wir in Wien gesehen haben. Was es ist wollen wir noch nicht verraten, aber so viel sei versprochen:
WENN wir es hin bekommen wird es gewiss der Burner! Wir sind sehr gespannt.

Bis dahin freuen wir uns nun auf deine Ideen, auf deinen Beitrag und deine Anleitung, die wir vielleicht nachbauen.

Die engegangenen Beiträge werden wir auf facebook/twitter teilen und im Anschluss einen zusammenfassenden Bericht schreiben mit allen Tipps von euch.

(Denk bitte an das Urheberrecht, manche Seiten möchten nicht, dass man von ihnen etwas nachbaut. Dies steht aber meistens dabei.)

Die Blogparade läuft erstmal bis Ende November, dann ist noch genug Zeit zum Nachbasteln für Weihnachten.
Wir verlängern die Blogparade bis Ende Dezember 2016 – wir haben es noch nicht geschafft, unser spezielles DIY-Teil zu basteln.

Was ist eine Blogparade?

Es gibt immer mal wieder neue Blogger, die damit noch nichts anzufangen wissen, deswegen hier kurz, worum es geht. Du als erfahrener Blogger kannst das ja überscrollen…

Es geht darum, dass ein Blogbetreiber (in diesem Fall wir) ein Thema vorgibt und die Regeln für die Blogparade.
Du schreibst auf deinem Blog einen Beitrag zu dem Thema, verlinkst diesen Beitrag darin und schreibst hier als Kommentar einen Link zu deinem Blogbeitrag.
In diesem speziellen Fall gelten auch schon existierende Beiträge. Die Verlinkung, dass der Beitrag hier an der Blogparade teilnimmt, sollte trotzdem gesetzt werden.

So, genug geschrieben – wir wollen eure Do-it-yourself-Sachen sehen!

 

 

 

Folgende Beiträge sind bis jetzt dabei:

21 Kommentare

    • Huhu Annika, gern nehmen wir deine bunten Papierherzen dazu! Danke für den schönen Beitrag. Wir sind mit unserem Do-it-yourself-Beitrag ja auch noch im Rückstand. Es ist zwar schon entstanden – aber der Blogbeitrag fehlt noch. Bis dahin darf sich weiter beteiligt werden. Liebe Grüße Anita und Claudia

  1. Ach schade, dass es schon vorbei ist. Mein DIY-Part geht erst Mitte des Monats online. Aber nichts destotrotz gibt es hier einige sehr schöne Ideen zum Nachbasteln.

    • Das gefällt uns auch richtig gut! Lieben Dank, dass du deinen Beitrag mit uns geteilt hast,wir haben schon eine Stelle, wo unser Schlüsselbrett hin kommt. 😀
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  2. Hallo Claudia und Anita,

    wir haben kürzlich einen Post für DIY Knete verfasst und finden das ist ein tolles Geschenk zum mitbringen bei anderen Eltern. So haben die Kiddies was zu tun und wer weiß was kreatives in Mama und Papa steckt 🙂
    ideas4parents.com/diy-knete-ein-rezept-ganz-besonderer-art/

    Liebe Grüße

  3. Mein Bastel-Beitrag ist auf Englisch geschrieben, weil ich die Tür für meine Shakespeare-Fee gebaut habe – und er war eigentlich auch nicht als Bastelanleitung gedacht – und die 300 Wörter erreiche ich auch nicht… Wahrscheinlich passt er nicht wirklich für die Blogparade, aber da ich nun mal schon was gebastelt habe und es einen Artikel darüber gibt teile ich hier dennoch den link. Ich hoffe ihr betrachtet ihn wohlwollend:
    Ich wollte für meine Fee eine Feentür haben und weil mir diejenigen, die es zu kaufen gibt zu teuer waren oder nicht gefallen haben oder nicht die passende Größe haben, habe ich selbst Hand angelegt:
    Sussing out Shakespeare

    • Hallo Claudia,
      geht ja um nichts, deswegen sind die Vorgaben einfach als Anhaltspunkt zu sehen. Wir freuen uns über deinen Beitrag, danke dafür.
      Die Tür für die Fee sieht cool aus.
      Liebe Grüße aus dem Hunsrück
      Anita und Claudia

    • Hallo Eva, euer Video ist echt toll und passt super gut hier rein. Wegen den Worten musst du dir keine Gedanken machen, gesprochene zählen auch 😉
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

  4. Hallo Anita un Claudia!

    Wir sind ja immer auf der Suche nach netten Blogparaden und so haben wir uns sehr gefreut, eure entdeckt zu haben.

    Gern beteiligen wir uns mit einem Basteltipp. Der ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet, wirklich einfach umzusetzen ist und kostet fast nichts.

    Das BESTE daran ist aber, dass es wirklich dekorativ aussieht! Schaut doch mal rein: http://goo.gl/vgpXrj oder
    https://sophieundsebastian.wordpress.com/2016/08/21/nagel-faden-bild/

    Tipp: Wenn ihr die Buchstaben ersetzt, ist das auch ein wirklich tolles Geschenk.

    • Hey Sophie und Sebastian, danke für euren tollen Basteltipp! So etwas haben die Mädchen mal in der Schule gemacht. Als Herzchenform gab es das dann zum Mami-Tag. Das war wirklich super schön, deswegen können wir diesen Basteltipp sehr gut weiterempfehlen!
      Danke, dass ihr dabei seid.
      Liebe Grüße
      Anita und Claudia

    • Ach super! Etwas für Pferde zu basteln finden wir extrem toll. Danke für deinen schönen Beitrag, gern darf er an der Blogparade teilnehmen. Liebe Grüße, auch an die Lieblingspfoten
      Anita und CLaudia

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Elternhandbuch-Bastel-Tipp: Blumentopf-Schneemann
  2. Do it yourself – Weihnachtliche Laubsägearbeiten – mit Verlosung | Aktiv-durch-das-Leben.de
  3. Blogparade: Do it yourself – Zeig uns deine Bastel-Tipps! » Blogtotal
  4. ideas4parents | DIY Knete – Ein Rezept ganz besonderer Art
  5. Bunter Papierschmuck für den Weihnachtsbaum – tandaradeii

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*